PROJEKT

DIE WERKSTATTGALERIE Brodhag

zeitgenössischer Schmuck

 

1981 als Werkstattgalerie Brodhag+Wörn in Berlin gegründet, wird sie seit 2002 von Rosemarie Brodhag geführt.

Das Konzept der Werkstattgalerie versteht sich als ein Offenes Forum für die Fülle, den Formenreichtum und die Kreativität moderner Schmuckgestaltung.

Die Idee der Werkstattgalerie ist die Produktion und die Präsentation: in der Werkstatt - Anfertigung, in der Galerie - Ausstellung. Z.Zt. vertritt die Werkstattgalerie 44 Schmuckkünstler.

www.werkstattgalerie.de

WEBSEITE

Flashanimation

Infoseite

Namen von 44 Schmückkünstlern

Blick in die Ausstellungsräume

zum 30-jährigen WERKSTATT-Jubiläum 2011 zeigen Kunden ihren Lieblingsschmuck

 

Technik:  Flash

Release:  September 2010

DRUCKSACHEN

Visitenkarte
Einladungskarte zur Weihnachtsausstellung 2010
div. Zeitungsanzeigen